Nougat-Schoko-Plätzchen

Wo sind die Nougat-Liebhaber? Denn wenn du dazu gehörst, wirst du diese Plätzchen lieben. Nougat ist bei uns der absolute Renner, da liegt es natürlich auf der Hand, das auch unser Plätzchenteller mit Nougatplätzchen bestückt wird.

Letztes Jahr gab es bei uns Mürbeteig-Taler die mit Nougat gefüllt wurden, aber für dieses Jahr habe ich mir etwas anderes einfallen lassen. Ein dunkler schokoladiger Mürbeteig mit einem soften Nougatkern – mhhh super lecker.

Zutaten

 

  • 300g Dinkelmehl
  • 90g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Backkakao
  • 130g Butter
  • 1 Ei

 

  • 200g Nougat
  • 50g Zartbitterkuvertüre

 

Zubereitung:

1. Dinkelmehl, Zucker, Salz und Backkakao in einer Schüssel vermischen. Dann Butter und Ei dazugeben und zu einem schönen Mürbeteig verkneten.

2. In Frischhaltefolie einwickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank Ruhen lassen. Danach den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

3. Nun gleichgroße Portionen abstechen, zu einer Kugel formen, eine Mulde für die Füllung reindrücken.

4. Auf ein Backblech setzen und für ca 10 Minuten backen. Danach auskühlen lassen.

5. Nun Nougat schmelzen und die Plätzchen damit befüllen. Dann die Kuvertüre schmelzen und die Leckereien damit verzieren.

6. Antrocknen lassen und dann in einer Keksdose aufbewahren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.