Hot Chocolate Bombs

Heute ist es soweit, auch hier hat nun die Hot Chocolate Bomb eingeschlagen und was soll ich sagen, ich kann den Hype absolut verstehen – was für ein Träumchen von heiße Schokolade.

Kennst du bereits die Hot Chocolate Bombs, HCB oder Schokoladenbomben? Wenn nein und du auf heiße Schokolade stehst, solltest du es unbedingt testen. Ich habe aktuell immer welche auf Vorrat im Kühlschrank und freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn die Marshmallows sich den Weg aus der Schokolade suchen, die Schokoladenbombe sich auflöst und ich diese herrliche heiße Schokolade trinken kann.

 

Zutaten

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 2 Würfel Palmin Kokosfett
  • 2 gehäufte TL Trinkkakao
  • Mini-Marshmallows
  • etwas Zimt (wer mag)
  • weiẞe Schokolade und Streusel zur Deko

Zubereitung:

Die Schokolade mit Palmin im Wasserbad schmelzen. Die Halbkugel-Form großzügig mit Schokolade einstreichen/bepinseln. Im Kühlschrank aushärten lassen und dann noch eine zweite Schicht auftragen und diese nocheinmal aushärten lassen.

Dann die eine Hälfte mit Kakao, Marshmallows und Gewürzen füllen und die andere Hälfte kurz auf einen warmen Teller/Pfanne/Platte geben, damit die Schokolade / der Rand etwas schmilzt und du so beide Hälften miteinander verbinden kannst. Die Hälften aufeinander setzen, rundherum verschließen und nocheinmal im Kühlschrank aushärten lassen.

Danach nach Bedarf verzieren.

Die Hot Chocolate Bomb in eine Tasse geben, mit heißer Milch begießen und genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.