Bruchschokolade

-Freude verschenken mit Schokolade- das funktioniert eigentlich immer. Hast du schonmal Bruchschokolade selbst gemacht? Wenn nein, solltest du es unbedingt testen, denn es ist super easy und man kann sie nach Lust und Laune gestalten.

Zutaten

  • Schokoladentafeln
  • getrockenete Früchte oder
  • Streusel oder
  • Salzstangen / -brezel oder
  • Nüsse oder
  • Marshmallows oder
  • Karamellstückchen … deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt

Zubereitung

Einfach die Schokoladentafeln nach Wahl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 50° Umluft für ca 10 Minuten schmelzen, aus dem Ofen nehmen und nun mit einem Zahnstocher oder einer Gabel die Schokolade etwas verteilen und glattziehen oder falls du verschiedene Schokoladentafeln verwendet hast ( zb weiße und zartbitter) ein Muster durch die Schokolade ziehen. Nun direkt nach Belieben dekorieren und mit deinen Toppings belegen.
Dann auskühlen lassen, in Stücke brechen und schön verpackt verschenken.

Ich habe folgende Produkte verwendet :

die Kakaonibs, die Streusel und die wunderschönen Geschenktüten habe ich alle aus dem fantastischen Adventskalender von MeineBackbox

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.