Zitronenecken

Wie war das ? Schenkt das Leben dir Zitronen, dann backe einen Kuchen daraus ! Okay, alles klar, erledigt ♥

Bist du auch ein Zitronenliebhaber? Denn ich bin ein riesen Zitronenfan und habe diese herrliche Frucht in allen Variationen im Kühlschrank und im Backregal. Egal ob als Frucht, Saft, Aroma, Zucker oder Paste … Zitrone darf in meinem Backstübchen definitiv nicht fehlen. Die Zitrone gehört definitiv zu meiner liebsten Zusatz-Backzutat. Dieser frische, säuerliche Geschmack und dann auch noch dieser Geruch … ein Träumchen.

Zitrone macht alles ein bisschen besser, aber vorallem leckerer.
Egal ob Tortenfüllungen, Mürbeteig, Kuchen, Hefeteiggebäck … und und und … Die Zitrone verleiht dem Gebäck das gewisse Etwas (mit der richtigen Dosierung).

Also los, schnappt euch Zitronen und backt etwas schönes 🍋🍋🍋

Das Zitronenecken-Rezept findest du hier

Zutaten:

Teig:

  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 350g Butter
  • 300g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Zitronenzucker
  • 350g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1 P. geriebene Zitronenschale
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 EL Joghurt

Guss:

  • 250g Puderzucker
  • ca. 3 EL Zitronensaft
  • etwas geriebene Zitronenschale

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

2. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz zu einem schönen festen Eischnee aufschlagen.

3. Das Eigelb in eine große Schüssel geben und mit Butter und Zucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Zitronenschale, Zitronensaft und Joghurt dazugeben und miteinander verrühren.

4. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

5. Den Teig nun auf ein Backblech streichen und für ca 25 Minuten backen.

6. Den Kuchen auskühlen lassen, nach Bedarf in Ecken schneiden, den Guss anrühren und die Ecken damit verzieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.