*Gebrannte Mandeln-Erdbeer-Tarte*

Na, darf es bei dieser Hitze etwas erfrischendes sein?

Diese herrliche Tarte sorgt definitiv für einen kühlen, frischen und leckeren Geschmacksmoment. Eine erfrischende Erdbeerfruchteinlage, ummantelt mit Frischkäse-Sahne-Creme trifft auf knackige Mandeln und einen tollen Mürbeteig. Hört sich doch schonmal fantastisch an, oder ?

Aber Achtung es wird noch besser, denn frisch aus dem Kühlschrank ist diese Tarte eine leckere Abkühlung bei den aktuell heißen Tagen. Da darf man gut und gerne auch Mal ein Stück mehr essen.

Nun stellt sich noch eine Frage … gebrannte Mandeln im Sommer? ich gebe euch ein ganz klares – Ooohja – als Antwort.
Besonders in Kombination mit dieser frischen Creme und der herrlich fruchtigen Erdbeereinlage sind die Mandeln ein absolutes Träumchen.

Überzeugt euch doch einfach selbst und sagt mir gerne Bescheid wie ihr es findet.

Zutaten

Teig

  • 200g Dinkelmehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 80g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 150g Butter

Fruchteinlage

  • 500g TK Erdbeeren
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 200ml Wasser
  • 10g Agar Agar

Frischkäse-Sahne-Creme

  • 300g Frischkäse
  • 150g Joghurt
  • 0,5 EL Zitronensaft
  • 1 P. Vanillezucker
  • 3 EL Zucker
  • 1 P. Sofort-Gelatine (30g)
  • 400g Sahne
  • 1 P. Sahnesteif
  • 125g gebrannte Mandeln

Zubereitung

1. Aus oben genannten Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Mehl und gemahlene Mandeln vermischen. Zucker, Vanillezucker und Salz dazu geben und ebenfalls vermischen. Nun mit Ei und Butter zu einem Teig verkneten und für mindestens 30 Minuten kalt stellen. Danach ausrollen, in die Tarteform geben und bei 180°C Ober-Unterhitze ca 20 Minuten blindbacken und auskühlen lassen.

2. Fruchteinlage: die Erdbeeren auftauen. Danach pürieren und durch ein Sieb streichen. In einen Topf geben und mit dem Zucker einkochen, bis das Püree schön angedickt ist, dies kann eine Weile dauern. Nun Agar Agar mit dem Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. In die Erdbeeren einrühren, alles in eine entsprechende Form gießen (zb Springform mit Folie ausgelegt) und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen (das Fruchteinlage-Grundrezept ist von Sallys Welt)

3. FrischkäseCreme: die Sahne mit dem Sahnefest steif schlagen. Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft, Vanillezucker, Zucker miteinander verrühren. Die Sofort Gelatine ordentlich einrühren und die Sahne unterheben.

4. Die gebrannten Mandeln zerkleinern. Den Mürbeteigboden mit einem Teil der Mandeln bedecken, dann eine Schicht Frischkäse Creme drüber geben, die Fruchteinlage mittig drauflegen und alles mit der restlichen Creme bedecken.

5. Die Tarte nach Belieben mit den übrig gebliebenen Mandeln dekorieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.