weißer Glühwein

Wer liebt Weihnachtsmärkte auch so sehr ? Da dieses Jahr leider die meisten Märkte nicht stattfinden können, haben meine lieben Bloggerkolleginnen und ich uns etwas ganz tolles einfallen lassen  Herzlich Willkommen zu unserem Blog-Weihnachtsmarkt – hier findest du allerlei Weihnachtsmarkt-Spezialitäten zum Nachmachen, alles was dein Herz begehrt und vielleicht können wir dir so eine kleine Freude bereiten und dir die Vorweihnachtszeit versüßen. Also schau gerne bei meinen Mädels vorbei und lass dich inspirieren – bei mir findest du übrigens einen fantastischen weißen Glühwein mit Amaretto 

Hier findest du deine Weihnachtsmarkt-Route 😉 wir starten bei einer gebrannten Mandel Torte, treffen auf Herzhaftes und etwas zu Trinken und enden dann mit einem gebrannte Mandel Likör – klingt das nicht absolut verlockend ?

Zutaten

  • 1 Flasche Weißwein, trocken
  • 400ml weißen Traubensaft
  • 100ml Orangensaft
  • 300ml Apfelsaft
  • 5 EL Amaretto
  • 2 EL Glühweingewürz z.B. von @justspices
  • 1 Orange
  • 3 Anis, 3 Nelken, 1 Zimstange (nach Bedarf)
  • wer es süßer mag kann auch noch 1 P. Vanillezucker hinzufügen

Zubereitung

Die Orange gut waschen und in Scheiben schneiden. Nun alle oben genannten Zutaten in einen Topf geben und erwärmen – Vorsicht ! dein Glühwein darf zu keiner Zeit kochen, dieser sollte einfach nur bei milder Hitze erwärmt werden und dann für ca. 30 Minuten ziehen, damit sich alle Aromen entfalten können. Nach der Ziehzeit die Orangenscheiben rausnehmen, da diese Bitterstoffe abgeben können. Nun kannst du deinen weißen Glühwein mit Amaretto schön warm genießen !

Du kannst natürlich die Saftmengen nach Lust und Laune variieren oder z.B. den Amaretto weglassen oder durch etwas anderes ersetzen, hier sind deiner Fantasie / deinem Geschmack keine Grenzen gesetzt 🙂

Tipp : wer den Glühwein nicht durch ein Sieb abschütten möchte, kann die Gewürze auch wunderbar in einen Teebeutel oder Teeei füllen. Den Teebeutel dann mit einem Faden gut verschließen oder das Teeei einfach mit in den Topf geben. Dies mache ich sehr gerne und es funktioniert super 🙂

INFO: mit dem Code justNinasbackstuebchen sparst du noch bis zum 30.11.2021 23% auf deine Bestellung bei @justspices (kein Mindestbestellwert) – ab dem 01.12.2021 bekommst du dann mit diesem Code wieder das Stullen Spice Gratis zu jeder Bestellung ab 20€.

20 Kommentare

  1. Pingback: CHAMPIGNONS MIT KNOBLAUCHSOSSE WIE VOM WEIHNACHTSMARKT - LOUI BAKERY

  2. Pingback: Fluffige Poffertjes - nur das Beste vom Weihnachtsmarkt - Backen mit Minis

  3. Pingback: Weihnachtsmarkt zuhause: Gebrannte Mandel-Likör | Kleid & Kuchen

  4. Dazu würde ich echt nicht nein sagen. Erst recht, wenn man sich an der Tasse so herrlich die Hände wärmen kann und es draußen knackig kalt ist.

  5. Der sieht mega aus. Ich liebe weihnachtliche Getränke. Danke für das Rezept!

  6. dein glühwein sieht wahsninnig gut aus 😀 ich glaube dieses jahr muss ich ihn auch mal selbst machen 😀

  7. Oh lecker 🙂 das klingt so perfekt. Damit kann der Weihnachtsmarkt zuhause ja starten.

  8. mhhh, ich kann ihn förmlich schon schmecken! Tolles Rezept! Danke dafür!

  9. Liebe Nina,
    einfach nur lecker! Perfekt für unser Thema.
    LG Loui

  10. Pingback: Bratapfel-Waffeln am Stiel und ein virtueller Weihnachtsmarkt - feiertäglich foodblog

  11. wow, wie lecker schaut der Glühwein bitte aus. Sooo gut

  12. Mhhhh, mit Amaretto. Davon hätte ich jetzt gerne ein Glas zum Hände wärmen…

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.