Mohn Kirsch Kekse

Mohn und Kirsche – diese Kombination ist einfach unschlagbar, wenn man dann noch etwas weiße Schokolade hinzufügt und alles in ein kleines feines Weihnachtsplätzchen packt – ist es einfach perfekt. Du findest auch, dass hört sich verdammt lecker an ? – dann habe ich hier das passende Rezept für dich ♥

Zutaten

  • 250g Dinkelmehl
  • 50g Mohn, gemahlen
  • 90g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130g Butter
  • 1 Ei
  • Zitronenaroma/-abrieb, bei mir war es Zitronenöl von @lecker’s

und

  • ca 75g Schwarzkirsche-Marmelade
  • ca 30g weiße Schokolade

 

Zubereitung

Mürbeteig Mehl, Mohn, Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen, die Butter in Stücken, das Ei und das Zitronenaroma dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Den Teig dann in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 3 mm dick ausrollen und deine gewünschte Form ausstechen (z.B. 1x Boden und 1x Deckel mit Loch).  Deine Kekse werden dann bei 180°C Ober-Unterhitze für 9 Minuten gebacken.

Füllung und Topping zuerst die weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und die „Deckel“-Plätzchen damit verzieren und etwas trocknen lassen. Danach gibst du auf die „Boden“-Plätzchen einen Klecks Schwarzkirsche-Marmelade, legst das „Deckel“-Plätzchen oben drauf und drückst es an.

In einer Keksdose aufbewahren ! Wenn das ein oder andere Plätzchen mit etwas zu viel Marmelade gefüllt wurde, kein Problem, lege einfach Backpapier zwischen die Kekse, dann kannst du diese problemlos in der der Keksdose übereinander legen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.