Kürbis-Apfel-Cupcakes

Könnt ihr euch noch an meinen Kürbis-Apfel-Gugelhupf erinnern? Bei diesem super leckeren Kuchen ist etwas Teig übrig geblieben und daraus sind diese wunderbaren Cupcakes entstanden. Diese habe ich mit einem Frischkäse-Frosting, Halloween-Streuseln von streuseldealer.de und gerösteten Macadamias getoppt. 

Durch diese wunderbaren Streusel, fallen noch ein paar Cupcakes in die Kategorie -Halloween-, die anderen habe ich mit gerösteten Macadamias verziert und auch diese Variante kann sich sehen lassen. Das Frischkäse-Topping rundet den Teig perfekt ab und gibt diesen Muffins das besondere Etwas.

Hier findest du nun noch einmal das Rezept für den wunderbaren Kürbis-Apfel-Teig allerdings mit angepasster Backzeit und einem zusätzlichen Firschkäse-Topping-Rezept um diese super leckeren Cupcakes zu zaubern. Teste es nun selbst und finde heraus ob du eher im Team Gugelhupf oder im Team Cupcake bist. 

Zutaten

Teig:

  • 3 Eier
  • 130g Butter
  • 130g brauner Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 TL Tonkabohnen-Paste
  • 1 EL Ahornsirup
  • 200g Dinkelmehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • Salz, Muskat, Zimt, Zitronenabrieb
  • 260g Kürbis, Hokkaido (geschält,entkernt)
  • 120g Apfel (geschält,entkernt)

Frischkäse-Frosting:

  • 150g Butter
  • 100g Puderzucker
  • 300g Frischkäse

Deko:
•Macadamias, geröstet
•StreuselMix leuchtender Kürbis von @streuseldealer.de

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

1. Teig: Kürbis und Apfel schälen, entkernen und zerkleinern/raspeln.

2. Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

3. Eigelb, Butter, Zucker und Tonkabohnen-Paste schön schaumig schlagen. Dann Ahornsirup, Dinkelmehl, Mandeln, Backpulver und Gewürze gründlich verrühren.

4. Kürbis und Apfelraspeln unterheben und danach den Eischnee ebenfalls unterheben.

4. Den Teig in die Förmchen füllen und für ca 20 Minuten backen -Stäbchenprobe- und auskühlen lassen.

5. Frischkäse-Frosting: die Butter schaumig hell aufschlagen. Den Puderzucker dazugeben und verrühren. Danach den Frischkäse ebenfalls einrühren.

6. Die Macadamias zerkleinern und über die Muffins streuen oder mit z.B. Streuseln verfeinern.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.