*Kirsch-Stracciatella-Torte*

Es ist Kirschenzeit. Ouh yeeees. Kirschen im Kuchen …. nein Moment, Kirschen egal in welchem Gebäck … gehen einfach immer. Ich liebe diesen süßen frischen und doch leicht-säuerlich und herben Geschmack. Und in der heutigen Version, abgerundet mit einer leckeren Stracciatella-Creme und einem luftigen Vanille-Tonka-Biskuit ist dieser Kuchen perfekt für jede Kaffeetafel. Noch ein Tässchen Kaffee dazu und ich bin glücklich ♥

Biskuit:
•3 Eier
•Prise Salz
•100g Zucker
•1 P. Tonkabohne-Zucker
•50g Dinkelmehl
•1 P. Vanillepuddingpulver
•30g Speisestärke
•0,5 TL Backpulver

Kirschen:
•1 Glas Kirschen
•Milch (zum Auffüllen)
•1 P. Vanillepuddingpulver
•2 EL Zucker

Stracciatellacreme:
•300g Frischkäse
•500g Quark
•100g Joghurt
•100g Zucker
•1 P. Sofort Gelatine (30g)
•50g Schokoraspeln, Zartbitter

Biskuit: 1. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen und die 18er Springform am Boden mit Backpapier auslegen.

2. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

3. Zucker mit Tonkabohnezucker mischen und nach und nach unter rühren dazu geben. Die Eigelbe ebenfalls unterrühren.

4. Mehl, Puddingpulver, Speisestärke und Backpulver mischen, in die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. In die Springform füllen und für ca 30 Minuten backen.

5. Kirschen: Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Du benötigst 450ml Flüssigkeit, falls du zu wenig Kirschsaft hast fülle dies mit Milch auf. 6 EL der Flüssigkeit wegnehmen, mit 2 EL Zucker und dem Vanillepuddingpulver anrühren und dann wie gewohnt einen Pudding kochen. Die Kirschen zun Schluss unterrühren, nochmals kurz aufkochen und dann abkühlen lassen.

6. Stracciatellacreme: Den Frischkäse glattrühren. Quark, Joghurt und Zucker unterrühren. Die Sofort-Gelatine einrühren und auflösen. Zum Schluss die Schokoraspeln unterheben.

7. Die Torte nun nach Belieben schichten. Bei mir war dies wie folgt. Pro Schicht von Außen nach Innen Ringe spritzen, zuerst Stracciatella, dann Kirschen. Insgesamt 3 Stracciatella Kreise und 2 mit Kirsche. Danach die Torte mit etwas Stracciatellacreme einstreichen und mit 50g Schokoraspeln ummantel.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.