*Heidelbeer-Zitrone-No-Bake-Cake*

Dieser No-Bake-Cake ist ein absolutes Highlight. Unfassbar cremig, schön fruchtig, herrlich sommerlich und der Keks-Nuss-Boden rundet alles perfekt ab. Ich bin aber auch generell ein riesen Fan von No-Bake-Cakes, besonders im Sommer. Ein schönes kaltes Stück Kuchen aus dem Kühlschrank zum Nachtisch oder als kleine Sünde für zwischendurch. Gibt es etwas schöneres ? ♥

Zutaten:

Boden:
•150g Butterkekse
•50g gemahlene Haselnüsse
•100g Butter

Füllung:
•300g Frischkäse
•200g Joghurt
•200g Quark
•100g Zucker
•1 Zitrone (Schale+Saft)
•100g Heidelbeeren (TK)
•1 P. Vanillezucker
•1 P. Sofort Gelatine (30g)

Topping:
•100g Heidelbeeren
•1 EL Zucker
•1 TL Zitronensaft
•3 TL Puddingpulver
•3 TL Wasser
•weiße Schokolade

Zubereitung:

1. Die Butter schmelzen. Die Butterkekse zerkleinern, mit den Haselnüssen und der Butter vermischen. In eine 18er Springform geben und festdrücken. Kaltstellen.

2. Frischkäse, Joghurt, Quark, Zucker und 1 TL Zitronensaft miteinander vermischen und cremig rühren. Die Heidelbeeren pürieren und mit dem Vanillezucker mischen.

3. 300g Frischkäsemasse wegnehmen und mit dem Heidelbeerenpüree vermischen. Die restliche Creme mit Zitronenschale und Zitronensaft verfeinern.

4. Jetzt musst du dir überlegen wie du schichten möchtest. 2 Schichten oder mehr. Das wichtigste ist, dass du das Gelatinepulver entsprechend aufteilst und erst kurz vor dem Schichten in die Masse gibst.

5. die gewünschte Menge der Masse wegnehmen -> Gelatinepulver ordentlich einrühren -> Kuchen einstreichen -> kaltstellen und fest werden lassen -> danach kommt die nächste Schicht

5* Bei mir wurden es insgesamt 5 Schichten, 2x Heidelbeer und 3x Zitrone. Ich bin mit Zitrone gestartet. Hierfür habe ich 1/3 der Masse weggenommen mit 6g Gelatinepulver angerührt, auf dem Keksboden verteilt und dann für ca 45 Minuten in den Kühlschrank gegeben und das Ganze dann 5x bis die Creme aufgebraucht war*

6. Für das Topping musst du die Heidelbeeren pürieren, mit Zucker und Zitronensaft aufkochen. Dann das Puddingpulver mit Wasser anrühren um die Heidelbeeren damit anzudicken. Alles nocheinmal aufkochen und Kaltstellen. Danach auf dem Kuchen verteilen und ggf. mit geschmolzener Schokolade verzieren. 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.