Erdbeer-Knusperstangen

dieses tolle Rezept ist aus der aktuellen Meine Backbox – gleichzeitig habe ich hier auch meinen ersten Blätterteig hergestellt und es hat so super funktioniert und war einfach absolut lecker. Blätterteig, Erdbeere-Tonkabohne Aufstrich und Müsli – das kann einfach nur lecker werden. Eine genaue Anweisung mit Bildern und Video zu der Herstellung findest du bei hier

ich habe übrigens eine Hälfte Teig für die Knusperstangen verwendet und aus der anderen Hälfte habe ich Croissants mit der Chakalaka-Frischkäse-Füllung gebacken.

Zutaten

  • 250g Mehl
  • 0,5 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 125g Haferdrink Vanille
  • 25g Butter, weich
  • 250g Butter, kalt
  • 20g Fabbri Ingwer
  • 100g Knusper Müsli
  • 120g Fruchtaufstrich
  • 1 Ei, M

Zubereitung

1. Das Rieper Universalmehl zusammen mit Salz, Zucker, dem Velike! Bio Haferdrink Vanille und 25 g weicher Butter in eine Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken des Rührgeräts 1 Minute auf niedriger Stufe verkneten. Anschließend mind. 5 Minuten auf hoher Stufe verkneten, bis ein homogener und geschmeidiger Teig entsteht. In Frischhaltefolie eingewickelt für mind. 1–2 Stunden kalt stellen und ruhen lassen.
2. Den kalten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Teigroller ca. 30 x 35 cm groß ausrollen. 250 g kalte Butter im Stück auf die schmale lange Kante stellen und in vier gleich dicke Scheiben schneiden. Die Butterstücke mittig auf den Teig legen und den überstehenden Teig wie einen Briefumschlag einfalten. Die Nähte gründlich zusammen drücken.
3. Den Teig nun tourieren: Dazu den Teig immer nur in eine Richtung zu einem länglichen Rechteck ausrollen. Für eine Doppelte Tour den Mehlstaub entfernen und den Teigstrang auf einer Seite zu einem Viertel einklappen.
4. Die andere Seite zu drei Viertel einklappen. Erneut den Mehlstaub entfernen.
5. Den Teig nochmals in der Mitte zusammenfalten, so dass vier Teigschichten entstehen. Den Teig in Folie einwickeln und wieder mind. 1–2 Stunden kalt stellen. Nach der Kühlzeit für die 2. Tour den Teig zu den offenen Enden hin wieder nur in eine Richtung ausrollen und erneut eine doppelte Tour legen. Bei der 3. Tour ebenfalls mit dem Teigroller nur zur offenen Seite hin ausrollen und auch hier wieder eine doppelte Tour legen. Den Blätterteig abschließend für mind. 1–2 Stunden kalt stellen.
6. Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen. Ein bzw. zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Zur Vorbereitung den Fabbri Ingwer in sehr kleine Stücke schneiden und das Vitalis Knusper Honeys Kakao bspw. mit einem Mixer grob zerkleinern. Den kalten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 50 x 36 cm dünn ausrollen. Auf dem Teig Marmetube Erdbeere Tonkabohne dünn verstreichen, dabei an den langen Seiten oben und unten einen ca. 1 cm großen Rand frei lassen. Den klein geschnittenen Ingwer dann auf der oberen mit Frucht-aufstrich bestrichenen Hälfte verteilen. Nun die untere Hälfte über die obere klappen, so dass ein ca. 50 x 18 cm langer Streifen entsteht.
7. Die oberen Ränder zusammendrücken. 1 Ei verquirlen und mit einem Pinsel auf den Teig streichen. Das grob gehackte Müsli darüber streuen und etwas andrücken. Den Teig in ca. 2–2,5 cm breite Streifen schneiden und diese spiralförmig eindrehen.
8. Die gedrehten Stangen auf die vorbereiteten Bleche legen (oder auf zweimal backen). Die Teigstellen ohne Müsli noch mit etwas Ei bepinseln. Sollte der Teig während der Zubereitung sehr weich geworden sein (oder auf zweimal gebacken werden), einfach nochmal etwas kühlen. Für ca. 15 Minuten backen, bis die Stangen goldbraun sind.
 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.