Brötchen & Co. – die September Box von Meine Backbox – Teil 2

Die Produkte der wundervollen September Box habe ich euch bereits im vorherigen Beitrag vorgestellt (schau hier unbedingt mal vorbei ) – nun möchte ich euch auch noch ein paar Einblicke in die leckeren Backwerke geben 🙂 Wie bereits geschrieben habe ich in 2 Tagen alle 3 Rezepte ausprobiert weil ich mich einfach nicht entscheiden konnte – Aber die Bagels haben es mir dennoch besonders angetan, da ich mich an diese Leckerei noch nie rangetraut habe. Die Rezeptekarte lautete wie folgt – NEW YORK STYLE BAGELS – in Malzbier gesiedet mit Avocadocreme – was soll ich noch mehr dazu sagen.

 

diesen absolut genialen Brotbeutel gab es übrigens auch direkt mit der Box dazu. Somit konnte ich meine kleine Backeskalation direkt ordentlich wegpacken und so hatten wir einige Tage davon 🙂

getoppt mit der leckeren Avocadocreme von Tartex, Tomaten und Petersilie waren die Bagels der Knaller. Aber auch pur oder nur mit Butter schmecken sie himmlisch.

Haferflocken Brötchen Übernachtgare, Haferflocken und frische Sonntagsbrötchen. 3 Punkte die auf ganzer Linie überzeugen. Ich bin ein riesen Fan von Übernachtgare, da man am nächsten Morgen mit wenig Aufwand wundervolle Brötchen zaubert. Himmlisch !

Heidelbeer Quarkbrötchen in puncto Zeitaufwand ist ein Quark-Öl-Teig unschlagbar. Wir sind große Fans von diesem Teig, besonders mein Mann. Daher wunderte es mich nicht, das nach dem Backen schon die Hälfte weggefuttert wurde. Super lecker und die Konsistenz ist einfach ein Traum. Die Heidelbeeren haben die Brötchen perfekt abgerundet.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.