Apfel-Käsekuchen

… mit Porridge-Streusel & Salzkaramell. Hört sich lecker an ? – ohja das ist es auch. Dieses wunderbare Rezept ist aus der aktuellen Meine Backbox. Super cremiger Käsekuchen, schön mürber Teig und aromatische Porridge Streusel – die Krönung ist das leckere Salzkaramell. Und hier kommst du zum Rezept – ich musste die Käsekuchenmasse ein wenig abändern, denn die Backbox kam am Samstag Nachmittag (nach meinen Einkäufen) und ich konnte nicht anders und musste diesen Kuchen einfach direkt nachbacken.

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 225 g Butter, kalt
  • 350 g Zucker
  • 4 Eier, M
  • 1 Apfel, klein
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Vanillepudding Vanille-Mandel
  • 150 g Milch
  • 125 g Butter, flüssig
  • 750 g Speisequark (40%)
    • bei mir: 500 g Speisequark – 200 g Frischkäse, doppelrahm – 50 g Schmand
  • 100 g Apfel-Zimt Porridge
  • Salzkaramell Sirup

verwendete Produkte aus der aktuellen Meine Backbox

Zubereitung

1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Für den Kuchenboden 250 g Mehl zusammen mit 125 g kalter Butter, 50 g Zucker und 1 Ei mit den Händen rasch zu einem Mürbeteig verkneten. Die Hälfte des Teigs in die Form geben und mit dem Teigroller von Zenker am Boden der Form eben ausrollen. Die andere Hälfte zu zwei Teigwürsten rollen und etwas flach drücken. Am Rand der Springform entlang legen und den Teig mit dem Teigroller glatt rollen. Darauf achten, dass der Teig am Rand überall die gleiche Höhe hat. Den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Den Kuchenboden ca 15 Minuten vorbacken, bis der Teig leicht gebräunt ist. Aus dem Ofen holen und diesen anschließend auf 180°C Ober-Unterhitze herunterdrehen.

2. Für die Käsekuchenmasse einen Apfel in kleine Stücke schneiden. 3 Eier mit 250 g Zucker und Vanillezucker mit dem Rührbesen des Rührgeräts leicht schaumig aufschlagen. Den Dr. Oetker Gala Vanille-Mandel mit 6 EL der Milch verrühren. Das Gemisch zusammen mit der restlichen Milch, 125 g flüssige Butter und Speisequark in die Eimasse geben und alles gut miteinander verrühren. Den geschnittenen Apfel mit dem Meine Backbox Teigschaber unter die Masse heben. Anschließend die Käsekuchenmasse in die Springform füllen.

3. Für die Porridge-Streusel 100 g kalte Butter zusammen mit 50 g Zucke, 150 g Mehl und dem Dr. Oetker Vitalis Apfel-Zimt Porridge per Hand zu Streuseln verkneten. Die Streusel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

4. Im Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für 20 Minuten backen. Anschließend den Ofen auf 160°C herunterdrehen und für weitere 40 Minuten fertig backen. Nach der Backzeit sollte die Mitte des Kuchens noch etwas wackelig sein. Für 30 Minuten im leicht geöffneten Ofen ruhen lassen. Danach den Kuchen herausnehmen und komplett abkühlen lassen, am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

5. Vor dem Servieren mit dem Grafschafter Salzkaramell Sirup garnieren.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.