*After-Eight-Cupcakes*

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist PSX_20200523_081533-768x1024.jpg

Schokolade und Minze. Das ist tatsächlich eine Kombination bei der ich mir immer noch nicht sicher bin wie ich sie finde. After Eight (besonders aus dem Kühlschrank) finde ich super lecker, trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen, mir mal eine Packung zu kaufen … außer … mein Papa bekommt solche leckeren Cupcakes gebacken, denn ER liebt Schokolade und Minze. Und ich muss sagen, diese kleinen Leckereien sind echt verdammt lecker geworden. Schokolade und Minze – eine Hassliebe – zumindest bei mir.

Zutaten:

Teig:
•2 Eier
•100ml Pflanzenöl
•200ml Milch
•100g Zucker
•1 P. Vanillezucker
•200g Dinkelmehl
•25g Backkakao
•1 P. Backpulver
•50g Zartbitterschokolade
•50g After Eight*

Topping:
•200g Butter
•150g Puderzucker
•300g Frischkäse, doppelrahm
•grüne Lebensmittelfarbe⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
•After Eight zum Dekorieren ⠀

Zubereitung:⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen und das Backblech mit Papierförmchen auslegen (Silikonformen, eingefettetes Backblech oder einzelne Silikonförmchen funktionieren natürlich genauso gut)

2. Die Eier schaumig hell aufschlagen. Das Öl dazugeben und kräftig weiterrühren.

3. Nach und nach die Milch dazugeben. Danach Zucker und Vanillezucker unterrühren und dann Mehl, Kakao und Backpulver einrühren.

4. Zartbitterschokolade und After Eight grob zerkleinern und unterheben.

5. Den Teig in die Förmchen füllen und ca 25 Minuten backen -Stäbchenprobe – Und danach Auskühlen lassen.

6. Für das Topping die Butter hell aufschlagen. Puderzucker einrühren und zum Schluss den Frischkäse und die Farbe dazugeben. Verwende beim Frischkäse die Doppelrahmstufe, damit du das Topping schön dressieren kannst. Die Cupcakes nun verzieren und je ein After Eight draufsetzen.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
#werbungdamarkennennung #selbstgekauft

2 Kommentare

  1. Der Teig wurde bei mir leider ziemlich flüssig, weshalb sich die Schokoladenstücke am Boden der Schüssel abgesetzt haben. Hab die dann einfach als letztes noch nachgelöffelt.
    Ein ganzes Päckchen Backpulver ist mir auf 200g Mehl auch zu viel!
    Mit der Menge Teig habe ich 24 Muffins rausbekommen.
    Ich bin gespannt, wie es nachher mit der Creme läuft.

    • oh das ist aber sehr schade 🙁 Bis jetzt hatte noch niemand diese Probleme. Das kann ich mir nur erklären, wenn du das Ei eventuell nicht hell und schaumig genug aufgeschlagen hast und vielleicht später alles zu lange bzw zu viel verrührt wurde. Das mit dem Backpulver ist sicherlich Geschmackssache 🙂 Hat denn das Topping funktioniert und wie haben dir dir Cupcakes geschmeckt ? 🙂 Ganz liebe Grüße Nina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.