Nuss-Schoko-Birnen Kuchen

Ich liebe den Herbst und was darf neben Äpfeln, Kürbis und Co auch nicht fehlen ? – ganz klar die Birne. Hier findest du heute eine leckere, schokoladige und herbstliche Kuchenidee. Eine zartschmelzende Schokocreme trifft auf Frucht und Nuss. Absolut lecker – aber Achtung – Suchtgefahr (!)

Zutaten

Boden

  • 125g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200g Haselnüsse, gemahlen
  • 2 TL Backpulver, Bio Reinweinstein @leckers_bio_manufaktur
  • 100g Schokoblättchen
  • Vanillearoma
  • ca 0,5 TL Zitronensaft

Creme

  • 200g Schokolade, Zartbitter
  • 500g Sahne
  • 1 Dose Birnen (man kann natürlich auch frische verwenden)

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Den Boden einer 18er Springform mit Backpapier auslegen.

2. Für den Kuchenboden Zucker, Eier und Salz ca 5 Minuten schön hell schaumig aufschlagen. Die restlichen Zutaten vermischen und dazugeben, kurz und kräftig einrühren. den Teig in die Springform füllen und für ca. 40 Minuten backen. Danach komplett auskühlen lassen.

3. Für die Creme die Schokolade zerkleinern, Sahne erhitzen (nicht kochen), vom Herd nehmen und die Schokolade einrühren und schmelzen, die Ganache dann für ca 2-3 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen. Nach der Auskühlzeit ggf. den Boden begradigen (Deckel wegschneiden und vernaschen ♥), Birnen abtropfen, abtupfen und auf dem Boden legen. Die Ganache luftig aufschlagen und auf den Birnen verteilen, glattstreichen und alles nocheinmal Kühlstellen. Nach Belieben mit noch mehr Schokolade dekorieren.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.