Mini-Bananenbrot -zuckerfrei-

Heute wurden Reste verwertet. Eine sehr dunkle Banane, eine nicht mehr so schöne Apfelhälfte und angebrochene Packungen vom Osterbacken wurden zu 6 Mini-Bananenbrote umgewandelt. Super lecker, schnell zubereitet und zuckerfrei. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. Meine kleine Tochter hat gar nicht genug davon bekommen und so haben diese kleinen Brote gerade mal einen halben Tag überlebt 😉

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist PSX_20200416_200902-768x1024.jpg
Zutaten

•1 Ei
•1 Prise Salz
•35g Apfel, geraspelt (halber Apfel)
•105g Banane, sehr reif (1 Banane)
•60g Dinkelmehl
•40g gemahlene Mandeln
•1 TL Backpulver
•1 EL Öl, neutral
•25g Walnüsse, gehackt
•20g Cranberries

Zubereitung:

1. Heize deinen Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und lege dir deine Mini-Kastenformen schon einmal bereit.

 2. Nun musst du das Ei mit dem Salz schön schaumig schlagen.

3. Den Apfel schälen, entkernen und in die Eimasse raspeln. Die Banane ein wenig zerdrücken und auch dazugeben. Alles miteinander noch einmal kräftig verrühren.

4. Jetzt Mehl, Mandeln und Backpulver vermischen, unterheben und danach das Öl einrühren.

5. Die Walnüsse grob hacken und zusammen mit den Cranberries in den Teig geben.

6. Den Teig in die Förmchen füllen und für ca 20 Minuten backen.

7. Nach Belieben verzieren, z.b. mit Puderzucker,o einfach pur genießen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.