- Ninas Backstübchen - https://www.ninasbackstuebchen.de -

Hasen-Macaron

Passend zu Ostern kommen diese süßen Hasen-Macarons vorbei gehoppelt. Na, hast du auch schon einmal Macarons gebacken? Dieses Rezept hier gelingt mir tatsächlich immer und vielleicht ist es ja auch genau das richtige für dich ?

Das Rezept für die Macaron-Schalen habe ich von der lieben und total talentierten Naomi du findest sie bei Instagram unter @thesweetcakeside hier findest du auch ein Video-Tutorial welches dir evtl bei der Zubereitung hilft. Aber hier kommst du nun erst einmal zum Rezept.

Zutaten:

Macaron-Schalen

Füllung

Zubereitung:

1. Macaron-Schalen Die Mandeln mit 50g Puderzucker zusammen in einen Zerkleinerer geben und mixen. Danach musst du das Pulver durch ein Sieb streichen, damit du keine Mandelstückchen in deiner Masse hast. Die Mandelstückchen werden aussortiert und achte dann darauf das du zum Schluss ein Gesamtgewicht von 120g hast. Wenn dies nicht der Fall ist, dann siebst du einfach nochmal etwas  Mandeln in deine Masse.

2. Das Eiweiß wird nun mit einer Prise Salz steifgeschlagen. Danach gibst du die restlichen 50g Puderzucker hinzu und schlägst alles solange weiter bis du einen schönen festen Eischnee erhältst. Diesen erkennst du an den Eischnee-Spitzen die stehen bleiben. Deinen Eischnee kannst du nun in eine andere Schüssel füllen, achte hier darauf das diese schön glatt ist und z.B. keine Einkerbung am Boden hat.

3. Nun gibst du dein Mandel-Zuckergemisch in 2 Etappen dazu. Achte hier darauf das du diese jeweils langsam und gründlich mit einem Teigschaber einarbeitest. Du solltest zum Schluss mit der Masse eine 8 zeichnen können ohne das diese reißt, dann ist die Konsistenz perfekt.

4. Nun füllst du die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle. Spritze den typischen Macaron-“kreis” auf dein Backblech und setze ihm dann zwei Ohren auf, so erhältst du diese kleinen Süßen Häschen. Für normale Macarons kannst du die Ohren einfach weglassen 🙂

5. Die Macarons lässt du nun ca 30 Minuten antrocknen und dann werden sie für 15 Minuten bei 140°C Umluft gebacken. Löse die Macarons erst dann vom Backpapier, wenn sie komplett ausgekühlt sind.

6. Füllung Die Schokolade zerkleinern und in eine Schüssel geben. Nun die Sahne auf dem Herd erhitzen (sie darf nicht kochen) und über die gehackte Schokolade geben. Das Kakaopulver dazugeben und alles kurz anziehen lassen. Danach langsam und gründlich zu einer glatten Ganache verrühren. Auskühlen lassen und vor dem Befüllen der Macarons nocheinmal verrühren.